Sommerzeit ist Hortensienzeit!

Den Startschuss für die Gartensaison gibt traditionell das Wetter: Sobald kein Frost mehr droht, bricht der Sommer aus. So beginnt mit steigenden Temperaturen auch die Zeit der Hortensie (Hydrangea). Als Kübelpflanze oder hochwachsender Strauch im Beet lässt sie den Outdoor-Bereich mit der Sonne um die Wette strahlen.

Weltweit gibt es rund 70 Hortensienarten: Es gibt große und kleine Sorten, kletternde sowie buschig wachsende Pflanzen. Sie sind pflegeleicht und stellen an den Hobbygärtner keine großen Ansprüche. Ob als Kletterpflanze, Kübelpflanze auf Balkon oder Terrasse, Sichtschutz in Form einer Hecke oder solitärer Strauch – die Hortensie begeistert! Und wer sich nicht satt sehen kann, setzt auch Indoor mit den großen Blüten in einer schönen Vase wunderschöne Akzente.

BAUERNHORTENSIE (Hydrangea marcophylla)

Kaum eine andere Hortensie blüht so lange, reichhaltig und in so vielen Farben wie diese. Ob mit weißer, rosa, blauer oder auch zweifarbiger Blüte und großen Blütenbällen in kugeliger oder abgeflachter Form, haben die Bauernhortensien Blickfanggarantie. Sie sind pflegeleicht und anspruchslos, mit einer langen Blütezeit von Juni bis in den September. Zudem sind sie robust und zählen zu den besonders beliebten Hortensien für den Garten.

Besonders zu empfehlen sind folgende Sorten:

’ENDLESS SUMMER®‘
bildet, wie der Name schon sagt, vom Frühjahr bis zum Herbst fortlaufend neue Blüten.

 

’FOREVER & EVER®‘
ist umkompliziert, erreicht eine Höhe von 90 cm und bildet vom Frühjahr bis zum Frost immerfort neue Blüten in Blau, Rot, Rosa und Weiß.



’YOU AND ME®‘
bildet einzigartige, gefüllte Blüten in hellen Rosa- oder Blautönen und tellerförmigen Blütenständen.



RISPENHORTENSIEN (Hydrangea paniculata)

Sie sind äußerst pflegeleicht und verzeihen auch mal einen trockenen Boden. Aufgrund ihrer enormen Blütenpracht sind sie äußerst beliebt. In zartem Schneeweiß bis Cremeweiß oder auch mit einem Hauch von Rosa erfreuen sie auch unerfahrene Gärtner ab Juli mit einer vollen Blütenpracht.

Besonders zu empfehlen sind folgende Sorten:

’GRANDIFLORA®‘
ist der Klassiker – großblumig, wüchsig und robust als wohl frostfesteste Sorte.




’PINKY WINKY®’
trägt zweifarbige Blütenstände, die sich von unten aufsteigend von Weiß bis zu kräftigem Altrosa verändern. Fühlt sich sehr wohl im Kübel und die Blüten können wunderbar für Trockensträuße verwendet werden.



’LIMELIGHT®‘
bildet grüne Blütenknospen. Diese wandeln ihre Farbe beim Öffnen von Gelbgrün zu Reinweiß, beim Verblühen zeigt sich eine Rosa Nuance.


SCHNEEBALLHORTENSIE (Hydrangea aborescens)

Mit besonders großen, schneeweißen und ballförmigen Blüten von Juni bis September und herzförmigem, dunkelgrünen Laub sind sie eine wahre Pracht im Garten. Beides steht in einem sehr harmonischen Verhältnis und so ist die Schneeballhortensie ein sehr elegant wirkender Strauch.

Besonders zu empfehlen sind folgende Sorten:

’ANNABELLE‘
ist schnellwüchsig, erreicht eine Höhe von 150 cm und trägt ab Juli ballgroße, weiße Blüten.




’PINK ANNABELLE‘
ist eine kräftig altrosa blühende Hortensie mit sehr üppigen Blütenständen auf kräftigen Stielen.




’STRONG ANNABELLE‘
bildet kräftigere Stiele als ANNABELLE und weiße Riesenblüten mit 25 cm Größe.


KLETTERHORTENSIEN (Hydrangea anomala petiolaris)

Sie können mit ihren kleinen Haftwurzeln problemlos 10 - 15 m ohne Rankhilfe erklimmen. Sie lieben schattige Lagen mit kühlfeuchtem Klima und tragen schon von Mai bis Juli süß duftende flache Blütenstände. Diese werden auch gerne von Insekten besucht. Im Herbst zeigen ihre Blätter eine leuchtend gelbe Färbung. Es gibt sie

Nicht alle genannten Sorten sind dauerhaft im Gartencenter erhältlich. Wir helfen gerne bei der Auswahl.


!-- End Google Analytics -->